Verglasungsklötze

Direkt vom Hersteller

Verglasungsklötze – Nutzen und Eigenschaften

Klein und praktisch – Verglasungsklötze, Glasklötze, Fensterklötze, Gitterklötze, Unterlegplatten oder Distanzklötze – die robusten am Bau universell einsetzbaren Multi-Funktions-Artikel haben viele Namen.

Doch wofür werden sie eigentlich gebraucht?

Wie der Name „Verglasungsklotz“ oder „Fensterklotz“ schon verrät, werden die Unterlegplatten im Fensterbau benötigt.
Doch die praktischen Kunststoffklötze können noch viel mehr! Zum Ausrichten von Decken, Böden, Fensterbänken, Terrassen oder Möbeln eigenen sie sich hervorragend. Unterschiedliche Größen und Stärken garantieren den passenden Verglasungsklotz für jede Unebenheit. Das nicht faulende oder rostende Material garantiert zuverlässige Beständigkeit über Jahrhunderte.



Außerdem halten unsere Distanzklötze aus Kunststoff richtig viel aus – selbst eine 17 Tonnen schwere Dampfwalze kann den robusten Kunststoffklötzen nichts anhaben.

Verglasungsklötze im Fensterbau

Fenster müssen passend im Fensterrahmen sitzen. Nur so ist es dicht, hält Feuchtigkeit, Wind und Lärm ab und die Raumtemperatur konstant.

Allerdings haben Kälte und Hitze Einfluss auf Fensterscheibe und -rahmen. Bei Hitze dehnen sich die Materialien aus, bei Kälte ziehen sie sich zusammen. Dadurch entstehen Spannungen, die die Gefahr einer Rissbildung im Glas mit sich bringen. Fensterklötze verhindern das Risiko eines Glasbruchs, indem durch sie ein Hohlraum zwischen Scheibe und Rahmen entsteht und den unterschiedlichen Materialien Freiraum zum Arbeiten gegeben ist.

Dazu werden die Glasklötze zwischen Fensterscheibe und Fensterrahmen „geklotzt“. Die Glasscheibe sitzt fest im Rahmen und ein direkter Kontakt zwischen Scheibe und Rahmen wird verhindert.

Unsere Expertise in der Kunststofftechnik garantiert die Verträglichkeit zwischen Fensterklotz und der Dichtstoffe im Randverbund der Fenster. Der Verzicht auf Füllstoffe wie Styrol oder ähnliche Füllstoffe verhindert das „Erblinden“ der Fensterscheibe durch „Weichmacherwanderung“.

Downloaden Sie hier unser Zertifikat über die Verträglichkeit unserer Fensterklötze mit dem Randverbund und überzeugen Sie sich selbst.

Unser Verglasungsklötze Sortiment

Mit unserer cleveren Farb-Codierung finden Sie schnell die richtige Klotz-Stärke:

1 mm
2 mm
3 mm
4 mm
5 mm
6 mm
7 mm
8 mm

Verglasungsklötze in den Breiten 20 / 22 / 24 / 26 / 28 / 30 / 32 / 34 mm

  • Länge 100mm
  • Verfügbar in den Stärken 1mm, 2mm,3mm, 4mm, 5mm, 6mm
  • Sondergrößen 24 x 8mm, 26 x 8mm und 30 x 8mm verfügbar
  • mit Dampfdruckausgleich
  • Randverbundverträglich
  • Traglast 500kg
  • Made in Germany

Verglasungsklötze in den Breiten 36 / 38 / 40 / 42 / 44 / 46 / 48 / 50 / 52 mm

  • Länge 100mm
  • Verfügbar in den Stärken 1mm, 2mm, 3mm, 4mm, 5mm, 6mm
  • Sondergrößen 36 x 7mm, 40 x 8mm und 40 x 10mm verfügbar
  • mit Dampfdruckausgleich
  • Randverbundverträglich
  • Traglast 500kg
  • Made in Germany

Verglasungsklötze in den Breiten 54 / 56 / 60 mm

  • Länge 100mm
  • Verfügbar in den Stärken 1mm, 2mm, 3mm, 4mm, 5mm, 6mm
  • Sondergrößen 60 x 10mm und 60 x 15mm verfügbar
  • mit Dampfdruckausgleich
  • Randverbundverträglich
  • Traglast 5.000kg
  • Made in Germany

Verglasungsklotz-Set im Koffer

  • wiederverwendbarer Koffer mit Verglasugsklötze
  • aus wasserabweisender Kraftliner-Wellpappe
  • Verglasungsklötze 24 mm breit
  • sortenrein sortiert, je 100 Stück pro Stärke
  • mit Dampfdruckausgleich
  • Traglast 500 kg

Klotzkelle aus Kunststoff

  • Klotzkelle zur fachgerechten Montage von Glasscheiben

Klotzwissen

Was ist ein Verglasungsklotz?

Verglasungsklötze sind Kunststoffplatten, die für das Einsetzen von Fensterscheiben in den Rahmen genutzt werden. Sie verhindern den direkten Kontakt zwischen Fenster und Fensterrahmen und ermöglichen es so beiden Materialien zu arbeiten. Dadurch werden Risse oder ein Glasbruch erfolgreich verhindert

Warum werden Fenster verklotzt?

Der Einsatz von Verglasungsklötzen ist wichtig, um Risse oder den Bruch der Fensterscheibe zu verhindern. Die Fensterklötze dienen als Abstandhalter zwischen dem Glas und dem Fensterrahmen, sodass diese sich bei unterschiedlichen Temperaturen zusammenziehen oder ausdehnen können, ohne Schaden zu nehmen.

Wofür sind Verglasungsklötze gut?

Verglasungsklötze finden Verwendung beim Fensterbau und sorgen dafür, dass Fenster sämtlichen Einflüssen besser standhalten können. Die praktischen Kunststoffscheiben haben jedoch viele weitere Nutzen. So eignen sie sich außerdem zur Türenmontage, zum Ausrichten von Decken, Böden, Möbeln, Terrassen und überall dort, wo Unebenheiten ausgeglichen werden müssen.

Aus welchem Material sollten Fensterklötze bestehen?

In den meisten Fällen sind Verglasungsklötze aus Kunststoff, genauer gesagt Polypropylen. Holzklötze werden immer seltener angeboten, da sie weniger formstabil sind und schnell anfangen zu modern. Außerdem sollten Sie darauf achten, dass in Ihren Fensterklötzen keine Füllstoffe verwendet werden, die zum Erblinden der Glasscheibe führen können.

In welchen Größen gibt es Verglasungsklötze?

Fensterklötze gibt es in vielen verschiedenen Größen und Stärken. Mithilfe der cleveren Farbcodierung können Sie die Stärke unserer Glasklötze einfach bestimmen. Benötigen Sie spezielle Größen, sprechen Sie uns gerne an – wir können Ihnen sicher weiterhelfen.

Warum haben Fensterklötze verschiedene Farben?

Die unterschiedlichen Farben dienen der einfachen Bestimmung der unterschiedlichen Stärken. So finden Sie auch in der Hektik des Arbeitsalltags schnell den passenden Klotz für Ihre Anwendung.

Wie werden Verglasungsklötze eingesetzt?

Zunächst werden die Fensterklötze in die Rahmenunterseite eingelegt. Auf diese wird die Scheibe mittig platziert. Mittels Klotzhebel lässt sich die Scheibe ideal platzieren. Anschließend werden die übrigen Distanzklötze eingesetzt und der Rahmen wird geschlossen und verdichtet.